So sehe ich mich: zurück home  

Der Versuch einer (ehrlichen) Selbstdarstellung

Meine Bereitschaft, eine führende Rolle in einer Gruppe zu übernehmen, ist deutlich ausgeprägt. Ich bin recht durchsetzungsstark und in der Lage, andere anzuleiten und zu überzeugen, ohne zu dominieren oder zu direktiv zu wirken.

Ich organisiere, stukturiere und gehe methodisch vor. Ich habe ein extrem stark ausgeprägtes Bildgedächtnis. Hierüber verknüpfe ich die Mehrzahl aller Informationen.

Wenn möglich, plane ich im voraus und achte darauf, alle nötigen Vorbereitungen zu treffen. Ich schätze Ordnung und Systematik, ohne dabei in Perfektionismus abzugleiten. Nötigenfalls gehe ich auch unkonventionell vor. Zuweilen wirke ich daher auf andere trotz allem auch chaotisch.

Wer nicht zuhören kann, kann auch nicht beraten.

Ich verhalte mich stets aufmerksam und interessiert gegenüber meinen Mitmenschen. Ich berücksichtige möglichst auch ihre Bedürfnisse und die "menschlichen" Aspekte einer Angelegenheit, ohne sie jedoch überzubewerten. Ich versuche, stets psychologisch fundierte Erklärungen für unterschiedliches menschliches Verhalten zu finden.

Ich brauche Abwechslung und Vielfalt. Veränderungen in meinem Umfeld sind für mich wichtig, ich versuche aber trotzdem, eine gewisse täglichen Routine und Ruhe in der Arbeit unverändert bei zu behalten. Sich verändernden Bedingungen kann ich mich gut anpassen.

Ich bevorzuge die Arbeit im Team, bin aber auch gerne über längere Zeit für mich und dann hoch konzentriert. Ich bin kooperativ, hilfsbereit und zielorientiert kommunikativ, kein "Plappermaul". Wenn nötig treffe ich Entscheidungen auch ohne die Absprache mit anderen, gehe Aufgaben eigenständig an bzw. teile sie zu.

Ich bin psychisch und gesundheitlich "robust". Kritik oder unfaire Bemerkungen schmerzen mich zwar, aber ich kann gut damit umgehen. Druck kann ich bis zu einem gewissen Grad ertragen und kann mich auch gegen einige Widerstände durchsetzen.


zurück... zurück home