Zurück zur Startseite
 
Gruppe 1 Leistungserfassung und -bearbeitung
 
KILO/K Routine- und Notfall-Labor
KILO/B Blutgruppenserologie und Blutdepot, Konservenverwaltung
KILO/BW Warenwirtschaftliche Verwaltung und Verwendungsnachweis für Serumderivate im Rahmen der Konservenverwaltung
KILO/S Serologie/Immunologie/Virologie
KILO/M Mikrobiologie/Bakteriologie
KILO/Q RILIBÄK-konforme On-Line-Qualitätskontrolle im Labor
KILO/F Finanzen und Abrechnung
KILO/L Allgemeine Leistungserfassung (z.B. Innere, Phys. Therapie, Röntgen)
 
Gruppe 2 Kommunikation und Schnittstellen
 
KILO/IX Intranet- und Internetserver als Basis aller, auch Browser-basierten Kommunikationslösungen, z.B. KILO/KSX.
 
KILO/J Jobserver für die HL7- und herstellerspezifische Kommunikation.Dieser Kommunikationsserver "versteht und spricht" alle derzeit am Markt befindlichen proprietären Protokolle zu den etablierten Verwaltungslösungen. Er kennt sich auch in der SAP-Welt und in HL7 aus, dem sehr erfolgreichen Kommunikationstandard im Gesundheitswesen.
 
KILO/A Allgemeine Abrechnungsschnittstelle und Schnittstelle zur Kostenrechnung KILO/F. In dieser Schnittstelle werden alle leistungsbezogenen Daten der Auftragsbearbeitung gesammelt. Damit sind die medizinischen Daten strikt von den "kaufmännischen" Daten getrennt und stehen zur allgemeinen und speziellen Auswertung zur Verfügung: kostenstellen-, patienten-, fall- und auftragsbezogene Auswertung und deren Abrechnung sind möglich.
 
KILO/KS Stationsmodul. KILO/KS ist das Stationsauskunftsmodul für KILO. Es ermöglicht die aktuelle, einfache und schnelle Patientenauskunft sowie den Befunddruck von jedem Arbeitsplatz im Krankenhaus. KILO/KSX ist die aktuelle, Intranet-basierte Lösungsvariante.
 
Verfügbar als moderne Webbrowser-basierte Lösung unter KILO/IX für grafische Oberflächen oder als bewährte konventionelle DOS-basierte Lösung.
 
KILO/BS Stationsmodul. KILO/BS ist das Stationsauskunftsmodul für KILO/B. Es berücksichtigt insbesondere die Besonderheiten der Transfusions- und Verabreichungsnachweise für Konserven und Serumderivate.
 
AdvLib/Net  
 
  • Entwicklungsumgebung, Library, Compiler für Dos und Unix
  •  
    Kundenspezifische Lösungen  
     
     
  • Analyse, Projektierung, Planung,
  • Durchführung, Dokumentation, Schulung
  •  
    Verwaltung und Funktionsbereiche  
     
     
  • Organisationskonzepte, EDV-Konzepte, Netzwerke
  • Planung und Realisierung
  • Ist-Analyse
  • Labororganisation, Labor- und Geräteausstattung
  •  
    Schulung  
     
     
  • Betriebssysteme:
    Windows, DOS, LINUX, Novell
  • Applikation
  • Hardware

















































  •   1998-99 mts Kontakt
    Denkendorfer Strasse 14, 71636 Ludwigsburg, Tel. +49 7141 41868, powered by musaion, zuletzt aktualisiert am  23.09.99